Buchseiten mit Lesebrille
Buchseiten mit Lesebrille © Justine FG / freeimages.com

LiteraturLesung

Annette, ein Heldinnenepos | Teil 1 von 10

Teil 1/10 | Anne Weber gewinnt mit ihrem Werk "Annette – ein Heldinnenepos" den Deutschen Buchpreis 2020. Es handelt von der Résistance-Aktivistin Anne Beaumanoir. Das poetische Epos lässt den Hörer an ihrem widerständigen Leben teilnehmen.

Der Deutsche Buchpreis 2020 ist eine große Überraschung. Die Biografie über Anne Beaumanoir ist mehr als die Lebensgeschichte der Résistance-Veteranin. Anne Weber schreibt mit "Annette - ein Heldinnenepos", ein Denkmal in Versen.

1923 kam Anne Beaumanoir in der Bretagne zur Welt und rettete zahlreiche jüdische Jugendliche vor dem Nazi-Regime. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitet sie als Neurophysiologin in Marseille, doch ihr Widerstand endet nicht mit dem Krieg. Von nun an setzt sie ihre Energie für die algerische Unabhängigkeitsbewegung ein, was zu einem Leben auf der Flucht vor Strafverfolgung führt.

Ihre Hingabe ist episch. 

"Annette, ein Heldinnenepos" im Überblick

Annette, ein Heldinnenepos

von Anne Weber

Mit Christina Puciata

Sendezeit Mo, 25.01.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung NDR Kultur "Am Morgen vorgelesen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen