Ein Mann ist brutal sowie irrational-verspielt getötet worden. Aber der Mord ist nur der Auftakt...
Ein Mann ist brutal sowie irrational-verspielt getötet worden. Aber der Mord ist nur der Auftakt... © Kenneth F. Vik / freeimages.com

Krimi

ARD Radio Tatort: "rot ist tot"

Eine Mordserie bringen die beiden Ermittler, Hauptkommissar Raimund Falk und seine junge Kollegin Sascha Weiss vom Wiesbadener Polizeirevier an ihre psychischen Grenzen. Dann kommen sie auch noch mit ihren Ermittlungen nicht weiter.

Zu später Stunde werden der versierte Hauptkommissar Raimund Falk und seine ambitionierte Partnerin Sascha Weiss mit einem Mord konfrontiert, der sie an ihre seelischen Grenzen bringt.

Das Opfer ist auf brutale und ungewöhnliche Art und Weise ums Leben gekommen, und dieser Fall ist lediglich der Auftakt einer ganzen Reihe von Morden, die nach dem gleichen Schema ablaufen.

Auf der Suche nach dem Täter führt die Spur Kommissar Falk unerwartet in seine eigene Vergangenheit, die wohl in Zusammenhang mit einem renommierten Wiesbadener Gymnasium steht. Könnte es sein, dass dort jahrelang Missbrauch herrschte und unter den Teppich gekehrt wurde? Und die Mordserie nun ein Akt der Vergeltung ist?

Doch je intensiver sie in den Fall eintauchen, desto mehr entgleitet er ihnen. Obwohl sie überzeugt sind, dem Übel auf der Spur zu sein, lösen sich plötzlich alle Indizien einfach im Nichts auf.

"ARD Radio Tatort: "rot ist tot"" im Überblick

ARD Radio Tatort: "rot ist tot"

von Gesine Danckwart

Mit Peter Jordan, Peter Fitz, Sandra Bayrhammer, Elke Petri

Produktion: 2010

Sendezeit Mi, 31.05.2023 | 21:00 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Kriminalhörspiel"
Radiosendung