Der spanische Cellist Pablo Ferrández spielt Rachmaninow
Der spanische Cellist Pablo Ferrández spielt Rachmaninow © John Siebert / freeimages.com

Klassik-Feature

Auf den Spuren von Casals: Der Cellist Pablo Ferrández

Der spanische Cellist Pablo Ferrández wurde von seinen Eltern schon in jungen Jahren musikalische geprägt. Inzwischen hat er einige renommierte Wettbewerbe gewonnen, wie den Tschaikowsky-Preis. Seine Debüt-CD mit Werken von Rachmaninow hat er gerade veröffentlicht und die Sendung stellt es vor.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

1991 wurde der spanische Cellist Pablo Ferrández geboren. Sein Vorname ist eine Anlehnung an den Cellisten Pablo Casals. Das Studium absolvierte der Cellist in seiner Heimatstadt Madrid. Mit seiner ersten Solo-CD präsentiert er Werke rund um den russischen Komponisten Rachmaninow.

"Auf den Spuren von Casals: Der Cellist Pablo Ferrández " im Überblick

Auf den Spuren von Casals: Der Cellist Pablo Ferrández

von Dirk Hühner

Sendezeit Sa, 26.06.2021 | 18:00 - 19:00 Uhr
Sendung rbbKultur "Talente und Karrieren"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen