Den Auftakt zum ARD Radiofestival gibt der Dirigent Barenboim mit Georges Bizet Opera comique "Carmen"
Den Auftakt zum ARD Radiofestival gibt der Dirigent Barenboim mit Georges Bizet Opera comique "Carmen" © Étienne Carjat / Wikimedia Commons / Public domain

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Barenboim dirigiert "Carmen"

Das ARD- Radiofestival 2020 startet mit George Bizets Opera comique "Carmen". Trotz vor leerem Publikumsplätzen, wurde das musikalische Opernfeuer entfacht. Das Radiofestival wird zum größten Teil Aufnahmen vor der Corona Zeit vorstellen und wenn möglich auch Live-Ereignisse hören lassen.

Die Oper comique "Carmen" wurde aus der Berliner Staatsoper kurz vor dem Shutdown aufgeführt. Mit dem Dirigenten Daniel Barenboim und einer großartigen Stimmenbesetzung an Sänger*innen wurde die Oper mit Pauken und Trompeten in die "Geister-Saison" gestartet. Als solidarische Geste verzichteten die Sänger*innen auf ihre Apanage.

Doch gleich daraufhin wurden die Opern- und Konzerthäuser geschlossen. Daher werden zum Festivalsommer Highlights vor der Coronazeit präsentiert. Darunter befindet sich auch ein Beethoven Marathon mit dem ARD-Orchester und -Chöre. Bei gegebenen Anlass werden auch Live-Aufführungen der Künstler oder Konzerte gesendet.

"Barenboim dirigiert "Carmen"" im Überblick

Barenboim dirigiert "Carmen"

von Georges Bizet

Mit Carmen: Anita Rachvelishvili, Don José: Michael Fabiano, Escamillo: Lucio Gallo, Micaëla: Christiane Karg, Staatsopernchor Berlin, Staatskapelle Berlin, Leitung: Daniel Barenboim

Staatsoper Berlin

2020

Sendezeit Sa, 18.07.2020 | 20:04 - 00:00 Uhr
Sendung SWR2 "ARD Radiofestival: Oper/Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen