Auf der Luxusyacht des Tycoons nehmen die Dinge ihren Lauf
Auf der Luxusyacht des Tycoons nehmen die Dinge ihren Lauf © Bernd Sterzl / PIXELIO

Hörspiel

Basic Beliefs - Krimi in der Parallelwelt der Superreichen

In der Wirtschaft ist das Prinzip "E größer A" entscheidend; gemeint ist, dass der Ertrag größer als der Aufwand sein muss. Dies verlangt der Tycoon auf der Segelyacht, auf der sich Johannes Ritter gerade befindet und erklären muss, warum die Zahlen nicht passen. So funktioniert Wirtschaft.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Einnahmen größer Kosten - Gewinne größer Ausgaben. Alles muss gemäß diesem Prinzip folgen. So läuft die Wirtschaft. So denkt der Tycoon, auf dessen riesigem Segelschiff Johannes Ritter sich aufhält, um Rechenschaft abzulegen, warum die Zahlen unstimmig sind.

Jung, hochbegabt, mit Auszeichnung in Betriebswirtschaftslehre und dennoch hat Johannes Ritter jetzt ein Wirtschaftsproblem aufzuweisen. Dem Chef versucht zu erklären, warum die Banker ihre Ziele nicht erreicht haben. Doch dieser hat kein Interesse daran. Vielmehr ist er besorgt über den Zustand der Wirtschaftssysteme. Zu wenig Verstand und viel zu viel Geld auf dem Markt. Also will er sein Vermögen sichern - jenseits von Geld.

Wie aber bewahrt man Milliarden Dollar auf, wenn nicht in Bargeld, Aktien, Besitztümern, Anteilen oder Dividenden? Der Tycoon kennt die Lösung. Als er sie Ritter preisgibt, stirbt er und es scheint, als hätten die Götter eingegriffen. Jetzt bestimmt Ritter die gewaltigen Finanzströme des verstorbenen Tycoons. Dabei ist er nicht allein, weil auch die Banker, die ihre Ziele verfehlt haben, Zugriff auf den unermesslichen Schatz wollen und sind ziemlich verärgert, als sie begreifen, was damit gerade geschieht.

"Basic Beliefs - Krimi in der Parallelwelt der Superreichen" im Überblick

Basic Beliefs - Krimi in der Parallelwelt der Superreichen

von Michael Esser

Mit Ulrich Matthes, Andreas Fröhlich, Winfried Glatzeder

Produktion: 2007

Sendezeit So, 07.04.2024 | 17:04 - 18:00 Uhr
Sendung WDR 5 "Das Hörspiel am Sonntag"
Radiosendung