Die expressive Violinsonate Nr. 9 op. 47
Die expressive Violinsonate Nr. 9 op. 47 © International museum and library of music / Wikimedia Commons / Public Domain

Klassische Musik

Beethoven - Violinsonate Nr. 9 op. 47 "Kreutzer-Sonate"

Oliver Geiger ist Violinist und will in der Sendung die spezifischen Merkmale der Violinsonate Nr. 9 op. 47 von Beethoven untersuchen. Die dabei ablaufenden Prozesse sollen ihm zeigen, worin die Besonderheit der Violinsonate liegt.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die Violinsonate Nr. 9 op. 47 wurde von Beethoven als "Kreutzer-Sonate" bezeichnet, weil er dem französischen Violintalent Rodolphe Kreutzer das Werk gewidmet hat. Doch dieser hat die Violinsonate nie gespielt, da sie für sein Können zu schwierig erschien. Denn Beethoven hat erst im nach hinein die Tonlage "A-Dur" mitgegeben. Anfangs gab es keine Tonartvorgabe oder Hinweis.

Die "Kreutzer-Sonate" und das Werk "Eroica" stammen zur selben Zeit aus Beethovens Feder. Beide sind in ihrem Spiel und Ausdruck sehr eigenwillig und innovativ. Es sind komplexe, expressive Werke.

Der Violinist Oliver Geiger will die Abläufe der Violinsonate untersuchen und herausfinden, welche spezifischen Merkmale die Sonate bei Beethoven hatte.

"Beethoven - Violinsonate Nr. 9 op. 47 "Kreutzer-Sonate"" im Überblick

Beethoven - Violinsonate Nr. 9 op. 47 "Kreutzer-Sonate"

von Beethoven

Mit Oliver Wille, Violine

Sendezeit Mi, 21.10.2020 | 13:05 - 15:00 Uhr
Sendung SWR2 "Schlüsselwerke"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen