Jeder muss ein Sexperte sein - doch wie sieht die Realität wirklich aus?
Jeder muss ein Sexperte sein - doch wie sieht die Realität wirklich aus? © freeimages.com

Hörspiel

Begehren - Von der Sexiness des Alltags

"Begehren" ist eine Übersicht der verschiedenen Bedürfnissen und Fantasien zum Thema Sex verschiedener Altersklassen, Geschlechter und sexueller Präferenzen in Form von Interviews und Feldforschungen.

Sex ist etwas, das gleichzeitg tabuisiert und vermarktet wird, das jeder haben und mögen muss und worüber öffentlich keiner wirklich spricht. Unsere Gesellschaft ist sexualisiert und doch kaum aufgeklärt und offen mit all den verschiedenen Formen, die Begehren haben kann und darf. Sex sells. Sex ist Lifestyle.

Gesine Schmidt hat "dokufiktionale Feldforschung" betrieben und Interviews mit ganz unterschiedlichen Menschen verschiedener Generationen, Geschlechter und sexueller Präferenzen geführt. Die Einblicke in die Erfahrungswelt der zwischen 26 und 75-Jährigen bilden die Basis des Hörspiels, das von Verlangen, Bedürfnissen und Fantasien, Ängsten und Scheitern erzählt, von One-Night-Stands, Beziehungshopping, Langzeitaffären, festgefahrenen Ehen und Einsamkeit.

"Begehren - Von der Sexiness des Alltags " im Überblick

Begehren - Von der Sexiness des Alltags

von Gesine Schmidt

Mit Rainer Bock, Marina Frenk, Patrick Güldenberg, Wilfried Hochholdinger u.a.

Produktion: 2018

Sendezeit Fr, 19.07.2019 | 22:04 - 23:04 Uhr
Sendung rbbKultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen