Das WDR-Sinfonieorchester spielt Poulenc kraftvolles Werk Sinfonietta und Brahms f-Moll Sonate
Das WDR-Sinfonieorchester spielt Poulenc kraftvolles Werk Sinfonietta und Brahms f-Moll Sonate © Ron Pacheco / pixabay.com

Klassische Musik

Brahms & Poulenc

Unter der Leitung von Cristian M?celaru spielt das WDR Sinfonieorchester Werke von Brahms und Poulenc, dessen "Sinfoniette" in einem hellen Licht, mit starker Energie und voller Tanzrhythmen erstrahlt. Das Werk wurde für BBC 3 zum 1.Geburtstag komponiert und war ideal für das WDR-Sinfonieorchester.

Der Klarinettist Thorsten Johanns übernahm bis 2015 den Solopart im WDR-Sinfonieorchester und wurde von Alan Gilbert als einziger deutscher Klarinettist zu den New York Philharmonic Orchester eingeladen.

Bei der heutigen "Happy Hour" wird der Klarinettist in der Kölner Philharmonie als Solist die f-Moll Sonate von Brahms spielen.

"Brahms & Poulenc" im Überblick

Brahms & Poulenc

von Brahms, Poulence

Mit Leitung: Cristian M?celaru / Thorsten Johanns, Klarinette; WDR Sinfonieorchester

Kölner Philharmonie

Sendezeit Fr, 18.06.2021 | 20:04 - 22:00 Uhr
Sendung WDR 3 "WDR 3 Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen