Tristan in der Aufführung von Charles Tournemire
Tristan in der Aufführung von Charles Tournemire © philipp k. / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Charles Tournemire: "La Légende de Tristan"

Das Ulmer Theater präsentierte eine 1926 entstandene Oper von Charles Tournemire auf der Bühne. Die Sendung "Charles Tournemire: 'La Légende de Tristan'" handelt von dem Konzert.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Charles Tournemire kam aus Frankreich. Er hat sich als Orgelwerkkomponist einen Namen gemacht und war einer von Olivier Messiaens Vorreitern. Tournemire verfasste nicht nur Sinfonien, sondern auch Kompositionen für das Musiktheater.

Unter anderem schrieb er eine Oper, die aus dem Jahr 1926 stammt. Darin beschäftigt er sich mit derselben Thematik wie in "Tristan und Isolde" von Richard Wagner. Das Werk wurde jedoch nie aufgeführt, – bis jetzt.

Die erste Aufführung des Werks findet dank des Theaters Ulm statt. Sie brachten es auf die Bühne und boten eine andere Option zu Wagners Werk.

"Charles Tournemire: "La Légende de Tristan"" im Überblick

Charles Tournemire: "La Légende de Tristan"

von Tournemire

Mit Leitung: Felix Bender / Leitung: Felix Bender als Iseut; Markus Francke als Tristan

Theater Ulm

15. Dezember 2022

Sendezeit So, 05.02.2023 | 20:03 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Oper"
Radiosendung