Ein unheimlicher Massenmörder treibt sich in den Armenvierteln von Berlin herum und sammelt die Köpfe seiner Opfer
Ein unheimlicher Massenmörder treibt sich in den Armenvierteln von Berlin herum und sammelt die Köpfe seiner Opfer © Jonathon Monk/stock.xchng

Krimi

"Das Ding im Nebel" - Eine unheimliche Mordserie

In den Armenvierteln von Berlin geht im Winter 1915/16 ein unheimlicher Massenmörder um. Das Monster scheint die Köpfe seiner Opfer zu sammeln. Obwohl sie von der Obrigkeit behindert werden, gehen der Journalist Ritter, die Polizistin Fähnlein und der Kriminalkommissar Nemhof dem Fall nach.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help-layer_phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Berlin im Winternebel 1915/16. Während die Welt auf die Schützengräben Frankreichs blickt, wird die Kaiserstadt von einem Massenmörder heimgesucht.

Obwohl sie von der Obrigkeit massiv dabei behindert werden, gehen der Journalist Ritter, die Polizistin Fähnlein und der Kriminalkommissar Nemhof dieser geheimnisvollen Mordserie nach.

In den Armenvierteln Berlins - in den schmutzigen, dunklen Straßen im Wedding, in Moabit oder Prenzlauer Berg - geht ein unheimliches Monster um, das die Köpfe seiner Opfer zu sammeln scheint.

Und doch ist es nur ein Teil eines Rätsels in einem Rätsel.

Zum Autor

Bodo Traber lebt als Synchron-, Bühnen-, Drehbuch- und Hörspielautor in Berlin. Für das Hörspiel "Die Flüsterer" erhielt er gemeinsam mit Tilman Zens 2009 den Kurd-Laßwitz-Preis. Jüngste Hörspiele: 'Puppenstadt' (WDR 2012) und 'Sir Joe' (WDR 2014).

"Das Ding im Nebel " im Überblick

Das Ding im Nebel

von Bodo Traber

Mit Konstantin Lindhorst, Marc Benjamin Puch, Lucie Heinze, Alexander Hauff, Barnaby Metschurat, Wilfried Hochholdinger, Anne Kanis u.a.

Produktion: 2014

Sendezeit Mo, 16.10.2017 | 21:30 - 22:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kriminalhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen