Einspielung der  3. Sinfonie von Wilhelm Petersen mit dem hr-Sinfonieorchester
Einspielung der 3. Sinfonie von Wilhelm Petersen mit dem hr-Sinfonieorchester © Miguel Ugalde / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Das hr-Sinfonieorchester mit der dritten Sinfonie von Petersen

Wilhelm Petersen, Komponist aus Darmstadt, ist wenig bekannt. Er leitete die Akademie für Tonkunst und war Teil des Stefan George Kreises.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Kaum bekannt ist bis heute die Musik des Darmstädter Komponisten Wilhelm Petersen. Ab Ende der 1920er Jahre hatte Petersen die Leitung der Akademie für Tonkunst in Darmstadt inne und zählte zum Kreis der Dichter um Stefan George.

Erstmals hat das hr-Sinfonieorchester unter Constantin Trinks die dritte Sinfonie in cis-Moll von Petersen auf CD veröffentlicht. Das spätromantische Werk besteht aus drei Sätzen für ein großes Sinfonieorchester und wurde Anfang der 1930er Jahre komponiert.

"Das hr-Sinfonieorchester mit der dritten Sinfonie von Petersen" im Überblick

Das hr-Sinfonieorchester mit der dritten Sinfonie von Petersen

von Petersen

Mit Leitung: Constantin Trinks

Sendezeit Di, 27.02.2024 | 20:00 - 21:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Konzertsaal"
Radiosendung