Das Runde muss ins Eckige - nur eine von unzähligen Fußballphrasen
Das Runde muss ins Eckige - nur eine von unzähligen Fußballphrasen © Karin Schmidt / PIXELIO

Hörspiel

Das langsame Erschlaffen der Kräfte

Fußball ist ein Themenfeld, das vor Phrasen nur so strotzt. Ror Wolf spielt in "Das langsame Erschlaffen der Kräfte" mit dem Spiel: Ritualisierte Fußballphrasen und emotionale Ausbrüche spielen einander die Bälle zu. Eine sportliche Klangcollage.

Ein Vierteljahrhundert nachdem die letzte der abenteuerlustigen Expeditionen ins Reich des Fußballs produziert worden ist, begeben sich Ror Wolf und Jürgen Roth mit "Das langsame Erschlaffen der Kräfte" auf eine - abschließende - Radio-Reise in die Gefilde des Fußballs.

In sechs Kapiteln erzählen sie an Hand von collagiertem Sprachmaterial von Aufschwüngen und Abstürzen, von der Zermürbung. Und schließlich, vom Versiegen der körperlichen und sprachlichen Kräfte.

Dabei knüpfen sie an formale Verfahren an, wie sie in den Hörstücken der siebziger Jahre entwickelt wurden, und gehen zugleich über sie hinaus. Denn am Ende geht es nicht nur im Fußball, um die "Kunst des Aufhörens". 

"Das langsame Erschlaffen der Kräfte" im Überblick

Das langsame Erschlaffen der Kräfte

von Ror Wolf

Mit Günther Koch, Christian Brückner, Manfred Breuckmann und Rudi Michel

Produktion: 2005

Sendezeit Mo, 26.08.2019 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen