Die Medienkunst gehört jetzt zum festen Bestandteil des Festival Musikprotokolls
Die Medienkunst gehört jetzt zum festen Bestandteil des Festival Musikprotokolls © 453169 / pixabay.com

Klassik-Feature

Das Musikprotokoll im Steirischen Herbst 2021

"Das Musikprotokoll im Steirischen Herbst 2021" ist eine Sendung über das in Graz ausgetragene Festival "Musikprotokoll", das vom "Steirische[n] Herbst" und dem ORF produziert wird. Internationale sowie nationale Pioniere der Musikbranche finden hier zusammen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

1968 fand das "Musikprotokoll" zum ersten Mal statt und wurde somit viel früher als das " Wien Modern " Festival für aktuelle Musik gegründet.

Man findet Werke von Luciano Berio, Morton Feldman und György Ligeti bei diesem Festival genauso wie von den österreichischen Künstlern Friedrich Cerha und Dieter Kaufmann.

Auch die Musikwelt bleibt nicht von der voranschreitenden Digitalisierung verschont, weshalb das Festival 2021 das Thema "nomadic sounds" hatte und Medienkunst in sein Programm mit einschließt.

"Das Musikprotokoll im Steirischen Herbst 2021" im Überblick

Das Musikprotokoll im Steirischen Herbst 2021

von Florian Neuner

Sendezeit Di, 07.12.2021 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Neue Musik"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen