In Griechenland wurden Tontafeln mit unbekannter Bedeutung gefunden.
In Griechenland wurden Tontafeln mit unbekannter Bedeutung gefunden. © Manthy / freeimages.com

Hörspiel

"Das Schweigen entziffern" von Regina Dürig

Vor mehr als hundert Jahren wurden auf der Insel Kreta einige Tontafeln aus der Bronzezeit gefunden. Die Schriftzeichen darauf sind unbekannt. Dreißig Jahre danach wagt sich die amerikanische Altphilologin Alice Kober daran, das Rätsel um die als Linearschrift B bezeichneten Zeichen zu lösen.

In den Zeichen könnten sich die Antworten auf viele Fragen verbergen. Vielleicht bestätigen sie, ob Helena von Troja wirklich existiert hat oder welches Geschlecht Minos war. Vielleicht steht darauf aber auch nur, dass Person X Person Y hundert Kühe verkauft hat am 10. Juni 1400 vor Christus. So beschreibt Alice Kober ihre Arbeit im Jahr 1946. Durch ihre unermüdlichen Studien und ihre einmalige Methodik war sie als führende Expertin zur Linearschrift B bekannt. Trotzdem wurde sie heute fast vergessen.

Die Autorin Regina Düring begibt sich auf die Suche nach der Altphilologin. Dabei findet sie im Archiv 200 000 Karteikarten und eine Ankündigung für eine Radioshow, an der Alice Kober mitgearbeitet hat.

Eine Hörspiel-Dokumentation, die poetisch über Alice Kober und die Entzifferung der Linearschrift B berichtet. Es geht um unerwartete Begegnungen, entschlossene Hingabe und die Sanftheit von Leerstellen. Christian Müller übersetzte in seiner Komposition das statistische Material Kobers in Musik.

""Das Schweigen entziffern" von Regina Dürig" im Überblick

"Das Schweigen entziffern" von Regina Dürig

von Regina Dürig

Mit Regina Dürig, Peter Kner, Daniel Mezger, Cathrin Störmer, Nikola Weisse

Produktion: 2020

Sendezeit Sa, 19.09.2020 | 20:00 - 21:00 Uhr
Sendung SRF 2 Kultur "Hörspiel SRF 2"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen