Am Ort der gemeinsamen Kindheit ist Ebbo plötzlich noch einmal ganz präsent
Am Ort der gemeinsamen Kindheit ist Ebbo plötzlich noch einmal ganz präsent © PIXELIO

Hörspiel

Der Blechschuppen - Abschied von Ebbo

Vor Jahren spielten Ignat und sein kleiner Bruder Ebbo in dem Blechschuppen direkt am Strand. Gemeinsam erlebten sie dort die tollsten Sommer. Doch nun ist Ebbo tot - und Ignat kehrt an den Ort der fröhlichen Kindheit zurück, an dem Ebbos Seele noch immer gegenwertig zu sein scheint.

Überall scheint Ebbo zu sein, hier am Strand in dem alten Blechschuppen. In dem Rauschen der Wellen und den Bewegungen des Schilfs.

Schon bald fällt es Ignat immer schwerer, Realität und Einbildung auseinanderzuhalten. Doch er braucht die Zeit, um sich von seinem geliebten Bruder verabschieden zu können.

"Der Blechschuppen - Abschied von Ebbo" im Überblick

Der Blechschuppen - Abschied von Ebbo

von Matthias Karow

Mit Max von Pufendorf, Marek Harloff, Götz Schubert und John Schröder

Produktion: 2017

Sendezeit So, 09.12.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen