Stig Larssons Vorstellung davon, was passiert, wenn der Chef die proffessionelle Ebene verlässt
Stig Larssons Vorstellung davon, was passiert, wenn der Chef die proffessionelle Ebene verlässt © rawpixel/ pixabay

Hörspiel

Der Chef

"Der Chef" ist ein Hörspiel über die perfiden Mechanismen von Macht und Hierarchie.

Der Chef von Hans und Anna steht vor der gemeinsamen Haustür. Über die anfänglich nett gemeinte Einleitung, es herrsche eine zu große Distanz zwischen dem Arbeitgeber und -nehmer, geht das Gespräch aber schnell hinaus. Es wird immer intimer, bis der Chef seine Stellung und damit einhergehende Machtposition ausnutzt, um das Pärchen gegeneinander aufzuspielen.

Letztendlich bringt er Anna so weit, sich für 1.000 Kronen vor den Augen ihres Freundes für ihn auszuziehen.

"Der Chef" im Überblick

Der Chef

von Stig Larsson

Mit Christiane Leuchtmann, Rufus Beck, Sylvester Groth, Katharina Lange, Jens Wawrczeck

Produktion: 1994

Sendezeit So, 17.06.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen