Nichts hält ewig
Nichts hält ewig © Scott Snyder / freeimages.com

Hörspiel

Der Hochzeitsgast

Eine Hochzeitsgesellschaft feiert - nur einer der Gäste sinniert einsam über anderes nach und muss gehört werden.

Wären Hochzeitsfeiern nicht so lustig, würde dieser eine Gast ja gar nicht merken, wie einsam er ist. Trotz des Trubels und der Heiterkeit und all der tanzenden Paare, weiß der Gast, dass er sie nur kurz in Erinnerung behalten wird, deswegen ist es so wichtig, dass er schnell gehört wird.

Denn er hat mit seinen Sinnen eine andere Ebene erfasst, statt der Gegenwart die Vergangenheit vernommen, die Stimmen der Elemente und Natur, viel tiefgründiger als die lauten Gespräche der Menschen im Vordergrund.

"Der Hochzeitsgast" im Überblick

Der Hochzeitsgast

von Marie Luise Kaschnitz

Produktion: 1955

Sendezeit So, 23.12.2018 | 18:20 - 20:00 Uhr
Sendung SWR2 "Hörspiel am Sonntag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen