Der Kontrabassist Dominik Wagner im Gespräch über sein Instrument
Der Kontrabassist Dominik Wagner im Gespräch über sein Instrument © Christian Seidel / PIXELIO

Klassik-Feature

Der Kontrabassist Dominik Wagner

Wenn Dominik Wagner die Finger an seinen Kontrabass legt, sieht sein Spiel so mühelos aus. Dabei ist es unerheblich, ob es ein Konzert von Bottesini, dem Kontrabss-Paganini des Instrumentes ist oder das Klarinettentrio von Brahms. Er entlockt seinem Instrument immer die entsprechenden Töne.

Nach Dominik Wagner eignet sich der Bass zum Solisten und dies will er auch anderen vermitteln. So steht er als Solist auf der Bühne, versucht sich an außergewöhnlichen Kammermusikbesetzungen, arrangiert, komponiert, unterrichtet oder moderiert.

In der Sendung erzählt er über seine Liebe zum Kontrabass und wie er durch eine Krise sein Bassspiel neu entdeckt hat.

"Der Kontrabassist Dominik Wagner" im Überblick

Der Kontrabassist Dominik Wagner

von Eva Blaskewitz

Sendezeit Mo, 31.01.2022 | 21:30 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Einstand"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen