Konzerte im Internetradio

Der phonostar Konzertkalender - Livemusik im Radio

Man muss dabei gewesen sein? Nicht unbedingt! Tolle Konzerterlebnisse gibt es auch im Internetradio
Man muss dabei gewesen sein? Nicht unbedingt! Tolle Konzerterlebnisse gibt es auch im Internetradio © Angus Wurth / freeimages.com

Für Freunde der Livemusik ist das Internetradio genau das Richtige: Täglich laufen zahlreiche Konzerte, die entweder live übertragen werden, gerade erst aufgezeichnet wurden oder schon vor mehreren Jahrzehnten. phonostar bietet dir mit dem Konzertkalender eine Übersicht der nächsten Highlights.

Das Licht geht aus und das Publikum wird jetzt so richtig wach. Das ist der Moment, auf den alle beim Konzert ihrer Lieblingsband gewartet haben. Im Internetradio werden täglich Konzerte aller Stilrichtungen in Form von Mitschnitten präsentiert oder sogar live aus aller Welt übertragen.

Ob etablierte Mainstream-Künstler, Klassiker, die lange nicht mehr aktiv sind, kleine Geheimtipps oder das nächste große Ding: Die Mischung ist vielfältig und jeder findet seinen Geschmack in den Weiten des Radioprogramms wieder. Wer also auf Livemusik steht, ist beim phonostar Konzertkalender genau an der richtigen Adresse.

Hier findest du immer die aktuellsten Konzerte im Internetradio:

Noga Ritter Quartet beim Festival women in emotion

02.03., 22:00 Uhr

Noga Ritter Quartet beim Festival women in emotion

Noga Ritter widmet ihr Debütalbum "Ima" ihrer verstorbenen Mutter. Sie schrieb Stücke für wichtige Frauen in ihrem Leben, darunter ihre Großmutter und eine gute Freundin sowie für sich selbst. Beim women in emotion-Festival 2023 tritt sie mit ihrem Quartett im Kito in Bremen-Vegesack auf.

David Helbock und Iiro Rantala

04.03., 19:30 Uhr

David Helbock und Iiro Rantala

Der Vorarlberger Pianist David Helbock lebt in Berlin und war in den letzten 15 Jahren national und international in verschiedenen Besetzungen aktiv. Am 27. Januar 2024 traf er im Rahmen seines 40. Geburtstagsfestivals im Wiener Porgy & Bess auf den finnischen Pianisten Iiro Rantala.

44. Leverkusener Jazztage

04.03., 20:03 Uhr

44. Leverkusener Jazztage

Lee Fields, ein zeitloser Soul-Sänger mit ungewöhnlichen Kollaborationen, und LiV Warfield, eine einzigartige Künstlerin mit einem alternativen Soul-Stil, werden beide bald neue Musik veröffentlichen und auf Tour gehen. Anika Nilles hat das moderne Schlagzeugspiel maßgeblich mit beeinflusst.

Die Jazzrausch Bigband

05.03., 21:05 Uhr

Die Jazzrausch Bigband

Die Jazzrausch Bigband verbindet Jazz und Techno zu eigener Tanzmusik. Sie improvisieren und geben verschiedenen Musikrichtungen Raum. Die Band ist ein gefeiertes Live-Phänomen, das beim Rudolstadt Festival mit einem Querschnitt aus verschiedenen Programmen begeisterte.

Esthesis Quartet und Julie Campiche Quartet

08.03., 14:05 Uhr

Esthesis Quartet und Julie Campiche Quartet

Julie Campiche entdeckte den Jazz erst spät, hat jedoch mit ihrem innovativen Spiel und Klangkontexten der Harfe im Jazz neues Gewicht verliehen. Mit verschiedenen Formationen und vor allem ihrem Quartett begeisterte sie beim Jazzfestival in Schaffhausen mit Stücken von ihrem Album "You Matter".

Golden Green, Ingen Navn Trio & Kemaca Kinetic

09.03., 22:00 Uhr

Golden Green, Ingen Navn Trio & Kemaca Kinetic

Das MIB-Night Jazzfestival in der Bremer Schwankhalle bietet der lokalen Szene und den internationalen Bands eine Plattform. Bei der 2023er-Ausgabe spielten je 4 Bands pro Abend. Es wurden verschiedene Stile des Jazz präsentiert, von eingängigem Swing bis hin zu experimentellen Klängen.

Folk-Jazz-Klänge von den britischen Inseln

11.03., 19:30 Uhr

Folk-Jazz-Klänge von den britischen Inseln

Das irisch-englische Trio "Freight Train" trat beim INNtöne-Festival in Österreich auf. Die Band besteht aus Cathy Jordan, Liam Noble und Paul Clarvis. Ihr Name stammt vom US-amerikanischen Folk-Song "Freight Train", komponiert von Elizabeth Cotten.

Izabella Effenberg meets Bugge Wesseltoft

13.03., 23:05 Uhr

Izabella Effenberg meets Bugge Wesseltoft

Das zweite Konzert des Festivals wird in der Musikschule Fürth veranstaltet. Es ist eine neue Kooperation mit Vibraphonissimo und sie freuen sich über den Auftritt des norwegischen Pianisten Bugge Wesseltoft, den Izabella Effenberg eingeladen hat. 2019 trafen sie bei der Jazzbaltica aufeinander.

Der WDR Jazzpreis 2024

14.03., 20:04 Uhr

Der WDR Jazzpreis 2024

Die Bassistin Caris Hermes wird mit dem WDR Jazzpreis 2024 ausgezeichnet. Außerdem erhält das Jugend Jazz Orchester Bonn den Nachwuchspreis. Am 14. März 2024 werden die Preisträgerkonzerte im Pantheon Bonn stattfinden.

Vanessa Collier Band (USA)

15.03., 21:05 Uhr

Vanessa Collier Band (USA)

Vanessa Collier, eine US-Saxofonistin und Sängerin, hat in den letzten Jahren zahlreiche Blues-Preise gewonnen. Sie ist bereits etabliert im Bereich des Blues und Soul. Zusammen mit der erfahrenen Musikerin Laura Chavez hatte sie einen überzeugenden Auftritt beim Schöppinger Festival hingelegt.