Thematisiert wird die Hilflosigkeit vor dem Tod.
Thematisiert wird die Hilflosigkeit vor dem Tod. © Heike Dreisbach / PIXELIO

HörspielKlangkunst

Der Tod meines Vaters

Dieses Originalton-Hörspiel von Hans Noever wurde mit radikaler Subjektivität geschaffen. Dieser Bericht handelt von konkretem Lebensstoff, nicht von der Fantasie eines Erzählers. Hier wird das Geschehen doppelt gebrochen und die Hilflosigkeit vor dem Tod thematisiert.

Von der Erinnerung kann sich der Erzählende nicht lösen. Spontan und ohne Selbstschonung berichtet er in verschiedener Weise, was ihn bewegt. Die Erinnerung hat hier die tödliche Funktion als Gegenwartsersatz.

"Der Tod meines Vaters" im Überblick

Der Tod meines Vaters

von Hans Noever

Sendezeit Fr, 06.08.2021 | 21:05 - 22:30 Uhr
Sendung Bayern 2 "Hör!spiel!art.mix"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen