Hugo von Hofmannsthal erzählt die Geschichte zweier Verwitweter, die sich scheinbar wieder ins Leben kämpfen
Hugo von Hofmannsthal erzählt die Geschichte zweier Verwitweter, die sich scheinbar wieder ins Leben kämpfen © Mattox / freeimages.com

Hörspiel

Der weiße Fächer von Hugo von Hofmannsthal

1897 wurde das Versdrama von Hofmannsthal publiziert. "Der weiße Fächer von Hugo von Hofmannsthal" handelt von dem Werk, in dem es um Miranda und Fortunio geht. Beide sind verwitwet, aber entdecken schließlich wieder die schönen Seiten des Lebens für sich.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Das Werk von Hofmannsthal ist wie ein Zauberspiel, das eine besondere Leichtigkeit mit sich bringt. Es geht darin um Miranda und Fortunio.

Die beiden sind noch junge Menschen, doch sind beide bereits verwitwet. Sie möchten jedoch ihr Versprechen halten, das sie ihren dahingeschiedenen Ehepartnern gegeben haben. Sie entdecken für sich auch einen Weg zurück ins Leben, das schön und voller Liebe ist.

"Der weiße Fächer von Hugo von Hofmannsthal" im Überblick

Der weiße Fächer von Hugo von Hofmannsthal

von Hugo von Hofmannsthal

Mit Kunibert Gensichen, Harald Baender, Elsa Pfeiffer, Herbert Fleischmann, Edith Heerdegen, Käthe Lindenberg, Renate Junker

Produktion: 1949

Sendezeit Sa, 03.12.2022 | 23:00 - 00:00 Uhr
Sendung SWR2 "Ohne Limit"
Radiosendung