Deutschlandfunk-Logo
© Deutschlandfunk

Musiker-Porträt

Die amerikanische Band Blackberry Smoke

Die fünf Musiker von Blackberry Smoke kommen aus Alabama, Georgia und Florida. Ihre großen Vorbilder sind Südstaatenbands wie Lynyrd Skynyrd und die Allman Brothers oder die Country-Legende Hank Williams.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Doch das Quintett überschreitet auch musikalische Grenzen und mischt Elemente aus Metal, Rock, Gospel und Blues in seinen Sound.

Die Mitglieder von Blackberry Smoke, im Jahr 2000 als Quartett gegründet, geben sich als Musik-Malocher, die hart für ihre Karriere arbeiten. Doch während die Konzerte der Band immer ausverkauft sind, waren die ersten beiden Alben nur mäßig erfolgreich.

Vor rund fünf Jahren kam die Wende. Seit 2009 ist die Gruppe durch einen festen Keyboarder zum Quintett gewachsen und bei einem neuen Label unter Vertrag.

"Southern Ground" ist die Schallplattenfirma von Südstaaten-Musiker Zac Brown. Sie nahmen das neue Album "The Whippoorwill" mit großem Aufwand auf, und es kam auf die vordersten Plätze der amerikanischen Country-Charts.

Hat die Südstaaten-Allianz den Erfolg gebracht? Alfried Schmitz hat die Musiker von Blackberry Smoke während ihrer Deutschlandtournee im Herbst 2014 getroffen und nachgefragt.

Die amerikanische Band Blackberry Smoke im Überblick

Sendezeit So, 08.02.2015 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Rock et cetera"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen