Ein rauschendes Leben erstreben
Ein rauschendes Leben erstreben © Paul_Henri / pixabay.com

HörspielKlangkunst

Die künstlichen Paradiese

Jeanne Moreau spricht die Neuauflage des Textes "Les paradies artificiel" von Charles Baudelaire. Der Regisseur Kai Grehn arrangiert die rauschende Poesie von "Enivrez-Vous" mit erlesenen Musikern aus der französischen Kunstszene.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

1860 erscheint das Essay "Les paradis artificiels". Charles Baudelaire vermittelt dort die Bedeutung des menschlichen Rauschzustands. Rund 150 Jahre später inspiriert der Text Kai Grehn für eine Neuauflage des Textes für einen Monolog. Jeanne Moreau rezitiert "Enivrez-Vous" und wird von namhaften Musikern begleitet. - Ein Rausch der Poesie.

"Die künstlichen Paradiese" im Überblick

Die künstlichen Paradiese

von Charles Baudelaire

Mit Alexander Fehling, Jeanne Moreau, Matt Elliott, Nouvelle Vague u.v.a.

Produktion: 2010/11

Sendezeit Fr, 09.04.2021 | 21:05 - 22:30 Uhr
Sendung Bayern 2 "Hör!spiel!art.mix"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen