Flucht über den Wasserweg
Flucht über den Wasserweg © joakant/PIXELIO

Hörspiel

Die Schuhe der Braut

Der syrische IS-Kämpfer Said steigt aus, nachdem er in einem Loch voller Leichen eine Gotteserfahrung hat. In einem Taucheranzug versucht er nach Europa zu schwimmen, stirbt, und steht wieder auf.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Said kämpft in Syrien für den IS. Bis er erkennt, dass alles, was er getan hat und was sie tun, falsch ist. Dass sie Unschuldige getötet haben. In einer Grube voller Leichen erscheint ihm Gott. Und er blickt voller Ekel auf das Gemetzel, die geköpfte Braut. Er steigt aus. Und will nach Deutschland fliehen.

Er will schwimmen, über Griechenland. Wo Said aber nur als Leiche ankommt, angespült an den Strand. Und wiederaufersteht. Dann schwimmt er weiter bis nach Rimini, wo er eine Journalistin trifft, die ihm helfen will. Sie leidet an Burn-Out und sieht in ihm eine Aufgabe, die ihr selbst weiterhelfen könnte. Sie will ihm helfen, an sein Zielland zu kommen. Doch es kommt anders, als geplant.

Die niederösterreichische Schriftstellerin Magda Woitzuck verknüpft in "Die Schuhe der Braut" zynisch und poetisch zwei echte Vorkommnisse. Zum einen die Aussagen eines tatsächlichen IS-Aussteigers, zum anderen einen Bericht über zwei angespülte Taucheranzüge, in denen noch menschliche Gliedmassen steckten. Diese stammten von zwei jungen Männern, die von Calais aus versuchten, durch den Ärmelkanal zu schwimmen.

"Die Schuhe der Braut" im Überblick

Die Schuhe der Braut

von Magda Woitzuck

Mit Gideon Maoz (Faisal), Matthias Franz Stein (Said), Hannah Mensing (Braut), Vera Borek (Loch), Rainer Doppler (Polizist), Florentin Groll (Arzt), Chris Pichler (Adele)

Produktion: 2017

Sendezeit Fr, 21.12.2018 | 22:04 - 23:04 Uhr
Sendung Kulturradio "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen