Das Bewusstsein der Verstorbenen wird wiederbelebt.
Das Bewusstsein der Verstorbenen wird wiederbelebt. © Comfreak / freeimages.com

LiteraturLesung

Dietmar Dath liest aus dem Romandebut "Companions. Der letzte Morgen"

Wegen einer fatalen Epidemie steht der US-Bundesstaat Kalifornien unter Quarantäne. Da niemand raus darf, beschränken sich die sozialen Kontakte auf das Internet, bis ein Unternehmen mit einer genialen Idee daherkommt. Das Bewusstsein von Toten wird in Robotern wiederbelebt.

Ist dies das Buch der Stunde? Anlässlich der Ausstellung "Back to Future. Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität" im Museum für Kommunikation wird von dem Science-Fiction-Experten und Journalisten Dietmar Dath auf dem Debütroman von Katie M. Flynn gelesen. Dabei analysiert er auch, wie relevant diese Fiktion für unsere aktuelle Situation ist.

"Dietmar Dath liest aus dem Romandebut "Companions. Der letzte Morgen"" im Überblick

Dietmar Dath liest aus dem Romandebut "Companions. Der letzte Morgen"

von Katie M. Flynn

Produktion: 2021

Sendezeit Di, 04.05.2021 | 22:00 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Spätlese"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen