Der neue Fall des ARD Radio Tatorts führt bis ins Darknet
Der neue Fall des ARD Radio Tatorts führt bis ins Darknet © SWR

Hörspiel

Ein neuer Fall für den ARD Radio Tatort: "Das dunkle Netz"

Der "Tatort" im Ersten ist eine feste Institution. Aber auch im Radio hat sich die Krimiserie einen festen Platz erobert: Jeden Monat gibt es einen neuen spannenden Fall, und wie im Fernseh-"Tatort" entwirft jede Rundfunkanstalt der ARD ihr eigenes Ermittlerteam.

In diesem Radio Tatort kommt das SWR-Team Finkbeiner und Brändle zum Einsatz und der Fall könnte kaum dramatischer sein: In einer Schule geschieht ein Amoklauf, bei dem ein 17-jähriger mehrere Menschen ermordet hat. 

Die Tat wirft viele Fragen auf - die Herkunft der Tatwaffe? Unklar. Was sagen die Mitschüler? Er sei eben unbeliebt und seltsam gewesen. 

Die Ermittlungen führen irgendwann sogar bis ins Darknet, in dem die Nutzer kaum Spuren hinterlassen. Der Fall "Das dunkle Netz" im ARD Radio Tatort hat sich sogar einen realen Fall zum Vorbild genommen.

"Ein neuer Fall für den ARD Radio Tatort: "Das dunkle Netz"" im Überblick

Ein neuer Fall für den ARD Radio Tatort: "Das dunkle Netz"

von Katja Röder

Produktion: 2020

Sendezeit Fr, 14.02.2020 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen