Aus Albanien zog sie in die Schweiz und schließlich nach London.
Aus Albanien zog sie in die Schweiz und schließlich nach London. © falco / pixabay.com

Jazz

Elina Duni: In jeder Träne ein Licht

Elina Duni war schon bevor sie die Volkslieder ihrer Heimat Albanien sang klar, was das Wort "Exil" bedeutet. Die Sängerin kam als Kind mit ihrer Mutter aus Albanien in die Schweiz. Inzwischen zog sie von Zürich nach London. Sie sieht sich als Weltbürgerin.

Auch Albanisch, Englisch, Französisch und Italienisch singt sie ihre Geschichten von Liebe, Sehnsucht, Verlust und Hoffnung. Immer schimmern dabei in ihrer faszinierenden Jazz-Melange die traditionellen Volksweisen vom Balkan durch.

Elina Duni: In jeder Träne ein Licht im Überblick

Sendezeit Di, 10.08.2021 | 23:30 - 00:00 Uhr
Sendung Bremen Zwei "ARD Radiofestival: Jazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen