Georg Elser starb am 9. April 1945
Georg Elser starb am 9. April 1945 © Urheber Unbekannt / Wikimedia Commons / Public Domain

Hörspiel

"Elser" - Tribut an den fast vergessenen Widerstandskämpfer Georg Elser

Nur 13 Minuten fehlten, dann hätte eine Bombenexplosion im Münchner Bürgerbräukeller am 8. November 1939 die Weltgeschichte ändern können. Der Anschlag galt Adolf Hitler, der den Ort zu früh verließ. Der schwäbische Attentäter und Widerstandskämpfer Georg Elser ist heute zu Unrecht fast vergessen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Das Hörspiel "Elser" von Fred Breinersdorfer behandelt den knapp verfehlten Anschlag auf Adolf Hitler am 8. November 1939. An diesem Tag wird ein Mann an der Grenze zur Schweiz festgenommen - Georg Elser. Er hatte einen Anschlag auf Hitler geplant, dieser schlug nur fehl, weil dieser den Ort der Detonation ein paar Minuten zu früh verließ.

Der Widerstandskämpfer wurde lange verhört und bis 1945 gefangen gehalten - erst kurz vor Kriegsende gab Adolf Hitler den Befehl, Elser im KZ Dachau zu ermorden.

Der Todestag von Georg Elser jährt sich am 9. April zum 75. Mal. Zur Erinnerung sendet Bayern 2 dieses Hörspiel.

"Elser" im Überblick

Elser

von Fred Breinersdorfer

Mit Christian Friedel, Katharina Schüttler, Burghart Klaußner u.a.

Produktion: 2015

Sendezeit Sa, 11.04.2020 | 15:05 - 17:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen