Erich Kästners "Fabian oder Der Gang vor die Hunde" ist ein Aufruf zu Vernunf
Erich Kästners "Fabian oder Der Gang vor die Hunde" ist ein Aufruf zu Vernunf © stock.xchng

Hörspiel

Erich Kästners "Fabian oder Der Gang vor die Hunde"

Der Deutschlandfunk sendet am 12. Oktober "Fabian oder Der Gang vor die Hunde" als Hörspiel. Erich Kästner hat diese Geschichte eines Moralisten 1930 geschrieben. Sein Aufruf zur Vernunft wurde drei Jahre später verbrannt.

Dr. Phil. Jakob Fabian, Werbetexter und Moralist, lebt in Berlin. Hier gibt es alles: große Zeitungen und Verlage, ein glamouröses Nachtleben mit freizügigen Damen, politische Kämpfe zwischen Kommunisten und Nazis, Arbeit und Arbeitslosigkeit, Reichtum und Armut.

Fabian taucht ein in diese Welt und schlägt sich tapfer, doch Stück um Stück verliert er alles: seine Arbeit, seine Geliebte, seinen Freund und schließlich bei der einzigen Aktion, die er sich gestattet, sein Leben. Fabian springt ins Wasser, um ein Kind zu retten. Er ertrinkt. Er kann nicht schwimmen.

"Fabian oder Der Gang vor die Hunde" im Überblick

Fabian oder Der Gang vor die Hunde

von Erich Kästner

Produktion: 1987

Sendezeit Sa, 20.10.2018 | 20:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen