Wie manipulierbar sind unsere Erinnerungen?
Wie manipulierbar sind unsere Erinnerungen? © Jason Antony / freeimages.com

Hörspiel

False Memory - Kann man Erinnerungen manipulieren?

Können wir unseren eigenen Erinnerungen komplett trauen? Wie genau kann man noch wissen, was vor 20 oder 30 Jahren passiert ist? Kann es passieren, dass man sich an völlig falsche Tatsachen erinnert? Die Hauptkommissarin Agnes Winkel will sich solche Manipulation zunutze machen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Der junge, ehrgeizige Kollege Jan Schrag bereitet ihr Probleme damit, dass er alte Mordfälle wieder angeht. In einem Fall war auch Agnes verwickelt. Das darf aber niemand herausfinden, da sonst ihre Karriere, ihr guter Ruf und ihre Beziehung den Bach runter geht. Zuerst scheitern alle Versuche, Jan von dem Thema wegzuhalten.

Da stolpert Agnes durch Zufall auf eine Studie, die sich mit der Manipulation von Erinnerungen beschäftigt. Ihr kommt eine Idee. Was wäre, wenn plötzlich jemand auftaucht, der sich an den damaligen Fall erinnert, ohne dass diese Erinnerung etwas mit Agnes Winkel zu tun hat?

"False Memory - Kann man Erinnerungen manipulieren?" im Überblick

False Memory - Kann man Erinnerungen manipulieren?

von Sandra Doedter

Mit Bettina Engelhardt, Moritz Führmann, Susanne Pätzold, Maya Bothe u. a.

Produktion: 2019

Sendezeit Fr, 26.02.2021 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen