Ein Franzose in der MET
Ein Franzose in der MET © moritz rothacker / PIXELIO
Live

Klassische Musik

Francis Poulenc: "Dialogues des Carmélites"

Beim Sujets der Oper "Dialogues des Carmélites" konnte Francis Poulenc nicht aufhören zu schreiben. Er war davon besessen. Besonders die Figur der Blanche hat es ihm angetan, dass er meint: "Ich kann an nichts anderes denken".

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Noch heute begeistert die Oper "Dialogues des Carmélites", wo Blanche jeden Zuhörer in ihren Bann zieht. Sie ruft bei ihnen Beklemmungen und stockendem Atem aus.

Äußerst intensive Komposition einer "Nonnen-Oper" hat Poulenc da geschaffen.

Blanche entflieht ihrem adligen Leben und geht ins Kloster. Sie benennt sich um in "Blanche von der Todesangst Christi". Als die Französische Revolution auch das Kloster erreicht und die Nonnen exekutiert werden, flüchtet sie erneut. Die Oper ist ein grandioses Werk über gesellschaftliche Enge, Angst und der Thematik ''wie ein Mensch zu sich steht''. In der Titelrolle die Sopranistin Ailyn Pérez.

"Francis Poulenc: "Dialogues des Carmélites"" im Überblick

Francis Poulenc: "Dialogues des Carmélites"

von Poulence

Mit Leitung: Bertrand de Billy / Ailyn Pérez als Blanche de la Force; Eva-Maria Westbroek als Madame Lidoine

Metropolitan Opera, New York

28.01.2023

Sendezeit Sa, 28.01.2023 | 18:59 - 23:00 Uhr Da die Sendung live übertragen wird, können sich
Anfang/Ende der Sendung verschieben!
Sendung BR-KLASSIK "Oper"
Radiosendung