Wenn alle Menschen schwul würden, würde der homo sapiens einfach ganz behutsam aussterben. Und Mutter Erde könnte sich endlich von den Strapazen der letzten paar Jahrtausende erholen, in denen der Mensch ihre Ressourcen strapazierte und missbrauchte
Wenn alle Menschen schwul würden, würde der homo sapiens einfach ganz behutsam aussterben. Und Mutter Erde könnte sich endlich von den Strapazen der letzten paar Jahrtausende erholen, in denen der Mensch ihre Ressourcen strapazierte und missbrauchte © Harrison Schmitt or Ron Evans/Wikimedia Commons

Hörspiel

Gaya - Und plötzlich sind wir alle schwul

Die Menschheit stirbt langsam und behutsam aus und bereitet den Planeten für ein Dasein ohne den Verursacher von Kriegen, Klimawandel und Umweltverschmutzung vor. Niemand ist traurig, alle lieben sich. Wie das vonstatten gehen soll? Nun ja, alle sind plötzlich einfach schwul.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Am 3. Juni beginnt das Ende der Menschheit: Alle werden schwul. Alle verlieren den Überblick. Dann sind die schlimmsten Befürchtungen von Homo-Hassern wie Beatrix von Storch und Akif Pirinçci wahrgeworden, und alle Menschen auf dem gesamten Globus verlieben sich durch eine unerklärliche Umerziehung in die nächstbeste Person (oder mehrere zugleich). Die totale Verschwulung. Hilfe!

Doch wie verändert sich die Erde, wenn alle Menschen nur noch Liebe machen und niemand mehr geboren wird? Sterben die Menschen alt, nihilistisch und zerknautscht? Oder bereitet die Menschheit den sicheren Übergang in ein Zeitalter ohne sich selbst vor? Dann wird nachts geknutscht, tags Mikroplastik aus dem Ozean gefiltert und sich langsam entleerende Siedlungen werden durch Sprengungen an Pilze, Pflanzen und Getier übergeben. Kriege und Religionen werden eine vage Erinnerung. GAYA ist das erste Science-Fiction-Hörspiel, in dem die Menschheit nicht überlebt. Keine einzige Kernfamilie bleibt verschont. GAYA ist die liebste Apokalypse ever!

"Gaya - Und plötzlich sind wir alle schwul" im Überblick

Gaya - Und plötzlich sind wir alle schwul

von Daniel Cremer

Produktion: 2016

Sendezeit Mi, 20.06.2018 | 20:05 - 21:10 Uhr
Sendung NDR Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen