Schon richtig gehört: "Hänsel und Knödel", nicht "Hänsel und Gretel"
Schon richtig gehört: "Hänsel und Knödel", nicht "Hänsel und Gretel" © Udo Baumgärtner/PIXELIO

Kinder-Hörspiel

"Hänsel und Knödel" - Wenn Dichter über Märchen dichten

Märchen sind schon erfundene Geschichten, in denen vielleicht ein Funken Wahrheit steckt. Aber was passiert, wenn Dichter beginnen, mit diesen Märchen Wortspiele zu veranstalten? Der "Kakadu" stellt Märchengedichte von Manfred Mai, Michael Ende, Heinz Erhardt und Josef Guggenmos vor.

Wenn Dichter beginnen, mit den Worten zu spielen, mit ihnen zu jonglieren und sie zu verdrehen, dann kann so ein Gedicht entstehen.

Und wenn die Dichter sich derart mit Märchen beschäftigen, entstehen Märchengedichte. Oder vielleicht doch eher märchenhafte Gedichte? Willkommmen in der Welt von Hänsel und Knödel.

"Hänsel und Knödel " im Überblick

Hänsel und Knödel

von Karin Hahn

Produktion: 2014

Sendezeit So, 16.09.2018 | 07:30 - 08:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kakadu für Frühaufsteher: Erzähltag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen