West-Berliner Alltag und Ost-Berliner Leben in Hörspielform
West-Berliner Alltag und Ost-Berliner Leben in Hörspielform © C.P.Storm / piqs.de

Hörspiel

Hörspielklassiker: "Pension Spreewitz" & "Neumann, zweimal klingeln"

West-Berliner Alltag in "Pension Spreewitz" und Ostberliner Leben in "Neumann, zweimal klingeln": Zwei deutsche Familienserien, produziert in den 50er und 60er Jahren, kommen beim Deutschlandradio unter einem Dach zusammen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Unter dem Titel "Familie in Serie" werden im Deutschlandradio noch einmal die besten Folgen der beliebten Radioserien gesendet!

Wie war das - Modellfamilie Ost und West? Ein Bild der real existierenden Figuren in Serienform, also alltagswitzig normiert? "Kleine Geschichten im großen Berlin" - so lautet der Untertitel der West-Berliner Serie. Sie startete 1957 und hat 150 Folgen erlebt.

"Neumann, zweimal klingeln" ist ein Titel, der bei DDR-Radiohörern ein Lächeln hervorruft. Familie Neumann startete 1968 und hatte ein langes Leben: Über 600 Folgen sind erhalten.

"Familie in Serie - Pension Spreewitz & Neumann, zweimal klingeln (62)" im Überblick

Familie in Serie - Pension Spreewitz & Neumann, zweimal klingeln (62)

von Clarisse Cossais

Produktion: 2012

Sendezeit Mi, 20.03.2013 | 21:30 - 22:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen