Ida Bauer begab sich in die Psychoanalyse von Freud und wurde als "Fall Dora" berühmt
Ida Bauer begab sich in die Psychoanalyse von Freud und wurde als "Fall Dora" berühmt © joanie / freeimages.com

Hörspiel

IDA - Der "Fall Dora" mit eigener Stimme

Ida Bauer, die unter dem Namen "Dora" bekannt wurde, war eine berühmte Patientin von niemandem Geringeren als Sigmund Freud. Der "Fall Dora" wurde von Sigmund Freud ausführlich analysiert, nun bekommt Ida Bauer in einem Hörspiel von Katharina Adler eine eigene Stimme.

Dora hieß eigentlich Ida, wurde aber unter diesesm Synonym berühmt: Als Patientin von niemand geringerem als Sigmund Freud. das knapp achtzehnjährige Mädchen mit der petite hysterie. Freud widmete diesem achtzehnjährigen Mädchen mit der "petite hysterie" eine eigene Krankengeschichte.

In ihrem ersten Hörspiel gibt Katharina Adler "Dora", die mit wahrem Namen Ida Bauer hieß, ihre eigene Stimme zurück. Diese erzählt, wie es dazu kam, dass sie sich im Herbst 1900 auf den Diwan in der Berggasse 19 legen musste.

"IDA - Der "Fall Dora" mit eigener Stimme" im Überblick

IDA - Der "Fall Dora" mit eigener Stimme

von Katharina Adler

Mit Franziska Hackl, Michael Rotschopf, Jens Harzer, Almut Zilcher u.v.a.

Produktion: 2019

Sendezeit Sa, 15.02.2020 | 15:05 - 17:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen