Die Preisträger:innen des Internationalen Aeolus Bläserwettbewerbs 2022 im Konzert
Die Preisträger:innen des Internationalen Aeolus Bläserwettbewerbs 2022 im Konzert © davdibiase / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Internationaler Aeolus Bläserwettbewerb 2022

In Düsseldorf findet im September dieses Jahres wieder das internationale Aeolus-Wettbewerb für die junge Bläserelite statt, die ursprünglich 2020 veranstaltet werden sollte, aber wegen Corona ausgefallen ist. Die MusikerInnen für Horn, Saxofon und Klarinette dürfen erneut beim Wettbewerb teilnehmen

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

MusikerInnen aus über 40 Ländern und 300 TeilnehmerInnen waren beim Wettbewerb. Es waren spannende und anstrengende Wettbewerbsrunden. In der Tonhalle Düsseldorf werden nun die drei Finalisten um die hohen Preisgelder und zukünftige Karrieremöglichkeiten kämpfen.

Es lohnt sich, am Wettbewerb teilzunehmen und sein Bestes zu zeigen , denn ehemalige GewinnerInnen nehmen heute Spitzenpositionen in renommierten Orchestern ein. Im Preisträgerkonzert warten die BläserInnen mit Mozarts lyrisch-weichen Klarinettenkonzert und dem vierten Hornkonzert auf. Das dritte wird Pierre-Philippe Bauzis buntes Poème für Saxofon und Orchester sein.

"Internationaler Aeolus Bläserwettbewerb 2022" im Überblick

Internationaler Aeolus Bläserwettbewerb 2022

von Mozart, Bauzin

Mit Leitung: Vitali Alekseenok / Preisträger und Preisträgerinnen; Düsseldorfer Symphoniker

Tonhalle, Düsseldorf

11.9.2022

Sendezeit So, 02.10.2022 | 21:05 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Konzertdokument der Woche"
Radiosendung