Der Cellist Julian Steckel spielt das Violincellokonzert in C-Dur von Haydn
Der Cellist Julian Steckel spielt das Violincellokonzert in C-Dur von Haydn © John Siebert / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Julian Steckel und Christopher Moulds beim RSO Berlin

Der deutsche Cellist Julian Steckel und der englische Dirigent für klassische und barocke Opern Christopher Moulds zu Gast beim Rundfunk-Sinfonie Orchester Berlin. In ihrem Konzertprogramm bringen sie einige Fugen der Jahrhunderte mit, von Bach über Mozart bis Haydn.

Johann Sebastian Bachs Orchestersuite BWV 1068 war ein Highlight der abendländischen Musik, das mit seinem bekannten "Air" und der Fuge im ersten Satz auftrumpft.

Genauso hat Wolfgang Amadeus Mozart in seiner bekannten Jupiter-Sinfonie eine Fuge bzw. eine Doppelfuge eingearbeitet. Daraus entstand ein kunstvolles Gebilde, das Mozart zu seinem Vergnügen konzipiert hatte. Auch ein Genuss ist das spritzige Violoncellokonzert in C-Dur von Joseph Haydn, dessen Werk prädestiniert ist für den Cellisten Julian Steckel.

"Julian Steckel und Christopher Moulds beim RSO Berlin" im Überblick

Julian Steckel und Christopher Moulds beim RSO Berlin

von Bach, Haydn, Mozart

Mit Leitung: Christopher Moulds / Julian Steckel, Violoncello

Konzerthaus Berlin

24.09. 2020

Sendezeit Fr, 07.05.2021 | 20:04 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Konzertsaal"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen