Selbst vor radioaktivem Gefahrengut schrecken die Schmuggler nicht zurück.
Selbst vor radioaktivem Gefahrengut schrecken die Schmuggler nicht zurück. © A. Fehmel / PIXELIO

Krimi

Kalte Sophie

Spionage, Schmuggel, Korruption atomarer Brennstoffen auf allen Ebenen.

Der zweite Fall des Osnabrücker Ermittlertrios Spockhövel, Wittkowski und Busse. Zwei merkwürdig längliche Urnen, in denen die sterblichen Überreste eines serbischstämmigen Komponisten und seiner Frau von Osnabrück nach Belgrad transportiert werden sollen, erregen das Misstrauen der Kollegen vom Zoll.

Es hat sich bei den Nachforschungen ergeben, dass sich ein Entsorgungskonglomerat im Osnabrücker Hafen aus einem Schrotthändler, einer Speditionsfirma, einer Motorradgang und einem ausländischen Geheimdienst zusammengeschlossen haben, der atomare Brennstäbe illegal recycelt und mit Gewinn an Schurkenstaaten weiterverscherbelt.

Pikanterweise sind auch Kollegen vom Osnabrücker Zoll in diese kriminellen Transaktionen verwickelt gewesen.

"Kalte Sophie" im Überblick

Kalte Sophie

von Jan Decker

Mit Charly Hübner, Rafael Stachowiak, Michael Wittenborn, Lisa Hrdina

Produktion: 2019

Sendezeit So, 31.10.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
Sendung NDR Kultur "Kriminalhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen