Cellisten beim Spiel
Cellisten beim Spiel © John Siebert / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Daniel Harding liefert immer wieder ein extrem spannendes Programm. Der Star-Trompeter Håkan Hardenberger kehrt zurück. Das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielt Thomas Adès' Arbeiten zu Couperin.

Daniel Harding gastiert beim Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Das Konzert verbindet Harrison Birtwistles "Endless Parade" mit Schuberts unvollendeter Sinfonie in h-Moll. Håkan Hardenberger, der Birtwistles "Endless Parade" 1987 mit Paul Sacher uraufführte, sorgt für Authentizität. Entsprechend mitreißend präsentiert das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks die "Three Studies from Couperin" des Komponisten Thomas Adès - raffiniert!

"Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks" im Überblick

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

von Schubert, Adès

Mit Leitung: Daniel Harding / Håkan Hardenberger, Trompete

Sendezeit Fr, 26.02.2021 | 20:05 - 22:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen