Debüt der Nürnberger Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz beim BRSO
Debüt der Nürnberger Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz beim BRSO © Ron Pacheco / pixabay.com
Live

Klassik-Konzerte & Oper

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Joana Mallwitz ist eine der begehrtesten Dirigentinnen momentan. In "Konzert des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks" geht es um das Debüt der Musikerin beim BRSO. Sie brachte die Siebte Symphonie von Beethoven zum Konzert mit.

In Hildesheim kam Joana Mallwitz 1986 zur Welt. Sie ist inzwischen nicht nur eine der bekanntesten Dirigentinnen unserer Zeit gemeinsam mit Mirga Gražinyt? -Tyla, eine Dirigentin aus Litauen, die im selben Alter wie Mallwitz ist, sondern auch Generalmusikdirektorin in Nürnberg. Schnell hat die geborene Hildesheimerin die Klassik-Fans mit ihrem Können für sich begeistern können.

Bei den Salzburger Festspielen 2020/21 fand ihr "Così fan tutte" von Mozart großen Anklang, diesen Sommer dirigiert sie dort "Die Zauberflöte". Seitdem ist sie auch eine der beliebtesten Kandidatinnen für Positionen als Chefin und wird 2023 nach fünf Jahren Nürnberg verlassen und mit dem Berliner Konzerthausorchester zusammenarbeiten.

Ihr Debüt beim BRSO wird sie mit Beethovens Siebte eröffnen. Richard Wagner bezeichnete die Siebte Symphonie von Beethoven auch als "Apotheose des Tanzes" aufgrund des Rhythmus. Bei dem ersten Nürnberger Expeditionskonzert präsentierte Mallwitz dieses Werk sowohl vom Pult aus als auch vom Klavier spielend, da sie ebenfalls hervorragend Klavier spielt. Das Konzert war für ein Online-Publikum.

Das Konzert begann mit einer der bekanntesten Tondichtungen "Till Eulenspiegels lustige Streiche" von Richard Strauss. Außerdem zeigt sie mit Janine Jansen, einer Geigensolistin aus den Niederlanden, das Violinkonzert von Tschaikowsky.

"Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks" im Überblick

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

von Strauss, Tschaikowsky, Beethoven

Mit Leitung: Joana Mallwitz / Janine Jansen, Violine

Herkulessaal der Münchner Residenz

24.06.2022

Sendezeit Fr, 24.06.2022 | 20:05 - 22:00 Uhr Da die Sendung live übertragen wird, können sich
Anfang/Ende der Sendung verschieben!
Sendung BR-KLASSIK "Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen