Der Schlagzeuger Andreas Schaerer und der Bassist Antonio Sanchez zu Gast beim Deutschen Jazzfestival Frankfurt.
Der Schlagzeuger Andreas Schaerer und der Bassist Antonio Sanchez zu Gast beim Deutschen Jazzfestival Frankfurt. © Heyme / pixabay.com
Live

Konzert

Konzerte mit Vokalartist Andreas Schaerer und Drummer Antonio Sanchez

Andreas Schaerer ist ein Stimmwunder und -Künstler. Er singt, beatboxt, trompetet und jodelt. Sein internationaler Durchbruch kam mit der Band "Hildegard lernt fliegen". Nun ist er mit dem Quartett "A Novel of Anomaly" auf Tour. Im Anschluss präsentiert Antonio Sanchez sein Studioalbum "Bad Hombre".

Seit 2013 tritt er mit dem Schlagzeuger Luca Niggli als Duo auf, der ein Repertoire von freien Improvisationen über internationalen Groove bis hin zur Neuen Musik aufweisen kann. Zum Quartett "A Novel of Anomaly"gehört auch der Italiener Luciano Biondini (Akkordeon). Bevor er zum Jazz kam, war er in der klassischen Musik zu Hause. Mit ihm veranstaltet Schaerer auch Duo Projekte. Als letzter im Bunde ist der Finne Kalle Kalima (Gitarre), dessen Wahlheimat jetzt Berlin ist.

Gemeinsam bieten die vier ein buntes Programm von indischem Rhythmus über italienische Melodien und finnischem Tango bis hin zu rockigem Alpensounds.

Der Mexikaner Antonio Sanchez ist ein Ausnahme-Drummer und der Liebling von Pat Metheny. Seit 20 Jahren arbeiten die beiden zusammen. In seiner Karrierelaufbahn hat der Drummer inzwischen 5 Grammys gewonnen. Sein Metier ist Latin, Rock und Jazz. Darin kombiniert er seine spezielle Dynamik und Kraft, denn neben dem Schlagzeug ist er auch ein einfallsreicher Konzeptionist und Komponist. Über die Einwanderungspolitik zu Trumps Amtszeit war Antonio Sanchez so empört, dass er 2017 seinen Frust mit dem Album "Bad Hombre" Ausdruck verlieh.

Das Album zeigt seinen Aufbruch in neue Gefilde, wo er das Schlagzeug als meditatives Instrument nutzt und wohltuende Riten arrangiert. Dabei platziert er lockere elektronische Soundscapes oder lässt mehrfache Klänge von Bässen und Synthesizer-Sounds hintereinander ablaufen.

Beim Deutschen Jazzfestival Frankfurt haben zwei New Yorker Stars aus der Undergroundszene diese Klänge hinzugefügt - der Kaytarist BIGYUKI und der Bassist Lex Sadler. Die stimmgewaltige Sängerin und Antonio Sanchez Ehefrau Thana Alexa übernimmt den Gesangspart des farbenfrohen Klanggewitters.

52. Deutsches Jazzfesttival Frankfurt im Überblick

52. Deutsches Jazzfesttival Frankfurt

hr-Sendesaal in Frankfurt

28.10.21

Sendezeit Do, 28.10.2021 | 19:00 - 23:00 Uhr Da die Sendung live übertragen wird, können sich
Anfang/Ende der Sendung verschieben!
Sendung hr2-kultur "Deutsches Jazzfestival Frankfurt"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen