Die Lebensgeschichte verschiedener Frauen sind miteinander verknüpft
Die Lebensgeschichte verschiedener Frauen sind miteinander verknüpft © Clara Diercks / PIXELIO

LiteraturLesung

Mädchen, Frau etc | Teil 1 von 36

Teil 1/36 | "Mädchen, Frau etc" beschreibt die Geschichten von unterschiedlichen Frauen und ihren Lebenswegen. Obwohl die Frauen verschiedene Entwürfe für ihr Leben haben, sind sie auf eine bestimmte Weise untrennbar verknüpft.

Um in der Theaterszene endlich Fuß zu fassen, hat Amma als schwarze Frau sehr viel geleistet. Die Sorgen ihrer Tochter Yazz sind, dass das Theaterstück von ihrer Mutter peinlich sein könnte.

Die Lehrerin Shirley hat keine Kraft mehr. Zu ihren größten Erfolgen zählt für sie Carole, eine frühere Problemschülerin. Die junge Frau ist inzwischen erfolgreich in einer Investmentbank tätig. Doch die Leben von ihr und ihrer Mutter Bummi aus Nigeria haben sich auseinanderentwickelt.

Durch die Diversität der Frauen wird ein heterogenes Bild der heutigen Gesellschaft dargestellt.

Folgen von "Mädchen, Frau etc"

phonostar hat keine Informationen zu diesem Inhalt.
Gehe auf die Website des Senders, um weitere Informationen zu erhalten.