Die Musik der Zukunft - Moonbreaker 2121
Die Musik der Zukunft - Moonbreaker 2121 © Adolf Riess / PIXELIO

Klassik-Feature

Moonbreaker 2121 - Ein Musikfestival auf dem Mond

Wie wird zeitgenössische Musik im Jahre 2121 auf den Mond sein? Damit befasst sich das Organisationsteam von "Moonbreaker 2121". Es ist ein virtuelles Musikfestival der Zukunft.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Auf dem Mond landet gleich die Space-Liner, die die Festivalgäste mitbringt und in wenigen Minuten das Festivalgelände einnehmen, das sich entlang der Lavaröhren verzweigt.

Trotz der Masse an Gästen ist es auf dem Gelände ruhig, weil das intelligente Noise-Cancelling alle unangenehmen Geräusche herausfiltert und nur noch relevante Klänge in die akustische Filterblase schickt.

Bei diesem Musikfestival 2121 hat das Künstlerkollektiv bigger space die künstlerische Leitung. In ihrem Programm werden zeitgenössische Komponisten und Musiker sowie Musikerinnen auftreten, dessen Werke sich mit Klängen befassen, die etwa in 100 Jahren noch erklingen könnten.

"Moonbreaker 2121 - Ein Musikfestival auf dem Mond" im Überblick

Moonbreaker 2121 - Ein Musikfestival auf dem Mond

von Leonie Reineke

Sendezeit Di, 10.08.2021 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Musikszene"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen