Die Ermittlerin kommt zu spät.
Die Ermittlerin kommt zu spät. © John Nichols / freeimages.com

HörspielKrimi

Niederlage von Doris Gercke

Bella Block nimmt ihre Recherchen am Straßenstrich an der Hamburger Süderstraße auf, weil sie eine alte Frau darum gebeten hat. Ihre Enkelin Petra ist Prostituierte und süchtig nach Heroin. Sie wollte aus dem elenden Geschäft aussteigen, aber wird deswegen bedroht. Bella kommt zu spät.

Die Enkelin ist schon tot und die Großmutter ist nicht aufzufinden. Bella findet schließlich heraus, dass sie im Auftrag von ihrem Zuhälter ermordet wurde. Bei ihrer Zusammenarbeit mit der Sonderkommission "Drogen und Prostitution" trifft sie Frank Beyer wieder, der früher ihr Liebhaber war und nun Leiter der Kommission ist. Sein übereifriger Einsatz setzt schließlich den Schlusspunkt.

"Niederlage von Doris Gercke" im Überblick

Niederlage von Doris Gercke

von Doris Gercke

Mit Hannelore Hoger, Ulrike Grote, Eva Zionitzky

Produktion: 1995

Sendezeit Mi, 18.08.2021 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "radioKrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen