Ameisen auf einem Blatt
Ameisen auf einem Blatt © M. Großmann / PIXELIO

Hörspiel

Oslower Straße von David Lindemann

Das Kunstprojekt "Jenseits der Natur" erweitert seinen umfassenden Ansatz mit dem Hörspiel "Oslower Straße". Deutschlandweit von Berlin bis Freiburg sind "Organismendemokratien" ausgerufen worden. Das Hörspiel übersetzt die ganzheitliche Performance für das Radio.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

In Berlin-Wedding wird ein Politikexperiment zur Wirklichkeit. Die Künstler*Innengruppe Club Real implementiert eine "Organismendemokratie". Die Idee geht auf den Evolutionsbiologen Dr. Hannes Anbelang zurück, der in seinen Tagebüchern Anfang des 20. Jahrhunderts Gerechtigkeit für alle Lebensformen einfordert.

Das Projekt "Oslower Straße" ist einer der deutschlandweiten Organismendemokratien der Performancegruppe Club Real. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa (2019/2020) ist die Performance nun auch ein Hörerlebnis.

In der Oslower Straße hat jede Lebensform die gleichen Rechte. Im Zuge einer verhängnisvollen Nacht soll ein Virus im Wedding Asyl erhalten haben. Als diese Information die Polizeibeamten Sergeant Brook und Lieutenant Richards erreicht, geraten sie verhängnisvolle Verwicklungen.

"Oslower Straße von David Lindemann" im Überblick

Oslower Straße von David Lindemann

von David Lindemann

Mit Anna Brooks-Beckman, Aurelie Richards, Marianne Ramsey-Sonneck u. a.

Produktion: 2021

Sendezeit Mi, 27.01.2021 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen