Einmal in die Welt der Feen eingetaucht, wird man nie wiedergesehen.
Einmal in die Welt der Feen eingetaucht, wird man nie wiedergesehen. © S. Hofschlaeger / PIXELIO

Hörspiel

Pilgrim - Das Haus der Dornen | Teil 1 von 3

Teil 1/3 | Taucht ein in eine Welt, in der die Sagen und Legenden der britischen Inseln Wirklichkeit sind. Diese Geschichten sind in dieser hier allgegenwärtig. In William Palmers "Pilgrim" wird das ewige Wandern zwischen den Welten der Feen und der Menschen zum Fluch.

Schon seit dem 12. Jahrhundert wird in Yorkshire die Geschichte vom alten Grabhügel von Willy Howe erzählt. Eines Nachts soll aus dem Grabhügel plötzlich Musik erklungen sein. Diese Musik hörte ein Bauer auf seinem Heimweg. Die Musik kam von wild tanzenden Feen. Nachdem sie den Bauern zu einem Glas Wein in den Grabhügel einluden, wurde er nie wiedergesehen.

Auch Joey Thurloe kannte die Geschichte. Der junge Draufgänger, der gerade aus dem Irak zurückgekehrt ist, machte sich eines Nachts auch zum Grabhügel von Willy Howe auf. Auch Joey verschwand ohne jede Spur.

Folgen von "Pilgrim - Das Haus der Dornen"

phonostar hat keine Informationen zu diesem Inhalt.
Gehe auf die Website des Senders, um weitere Informationen zu erhalten.