8 ½ Millionen für sein Schweigen.
8 ½ Millionen für sein Schweigen. © freeimages.com

Hörspiel

Remainder

Zur falschen Zeit am falschen Ort und auf einmal steht das Leben Kopf.

Der Protagonist der Geschiche Erwacht mit Amnesie in einem Krankenhaus, nachdem etwas großes auf ihn gefallen ist. Mehr weiß er nicht, als ihm die Verantwortlichen eine Abfindung von 8 ½ Millionen Pfund bieten. 

So schön es auf den ersten Blick wirken mag, so unverhofft reich zu werden, der Unfall hat Folgen, gegen die kein Geld der Welt etwas tun kann. Der Protagonist kämpft mit dem zunehmenden Gefühl von Oberflächlichkeit und Identitätsverlust. Als wäre er nicht ganz er selbst und die Welt um ihn herum nicht real, fühlt er sich abgetschnitten von seiner Umgebung. Nur Stückweise kehren seine Erinnerungen zurück, doch das Gefühl, lebendig zu sein, bleibt aus.

"Remainder" im Überblick

Remainder

von Tom McCarthy

Mit Jan Krauter, Matthias Bundschuh, Peter Kurth, Cristin König, Lou Strenger, Stefan Konarske u.v.m.

Produktion: 2019

Sendezeit So, 18.08.2019 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen