Die Musik nimmt uns mit auf eine Zeitreise.
Die Musik nimmt uns mit auf eine Zeitreise. © Daniel Wilson / freeimages.com

Weltmusik gemischtKonzert

Retro aber nicht rückwärts - Die niederländische Band DeWolff

Schon mit 14, 16 und 17 Jahren erhielten 2008 der Schlagzeuger Luka van Poel, der Gitarrist Pablo van Poel und der Keyboarder Robin Piso als Band DeWolff einen Plattenvertrag. Seither erschienen acht Alben, auf welchen sie ihren Sound immer mehr Richtung psychedelischen Bluesrock entwickelten.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Auch wenn die Spuren von Deep Purple, Led Zeppelin und anderen Größen nicht zu übersehen sind, schafft es DeWolff dabei, trotzdem einen eindeutig eigenständigen Sound zu produzieren.

Bei ihrem Release-Konzert zu ihrem neuen Album "Wolffpack" hielten sie es traditionell. Instrumente, Verstärker, Mikrofone, Bühnenoptik und die Protagonisten sind vintage. Dabei wurde das Trio von einem Bassisten, zwei Sängerinnen und anderen Gästen unterstützt. Von der Vergangenheit bis in die Gegenwart führt uns diese Zeitreise.

Retro aber nicht rückwärts - Die niederländische Band DeWolff im Überblick

Retro aber nicht rückwärts - Die niederländische Band DeWolff

5.2.2021

Sendezeit Fr, 23.04.2021 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen