Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker spielen im großen Festspielhaus Salzburg Werke von Liszt, Tschaikowsky und Boito
Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker spielen im großen Festspielhaus Salzburg Werke von Liszt, Tschaikowsky und Boito © Ron Pacheco / pixabay.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker

Bei den Salzburger Festspielen traten die Wiener Philharmoniker auf und wurden von Riccardo Muti geleitet. In der Sendung "Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker" geht es um das Konzert der Musiker auf dem Festival.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Der Auftritt der Wiener Philharmoniker mit Riccardo Muti fand im großen Festspielhaus in Salzburg statt. Sie läuteten den Abend mit "Pathétique" ein, einer Sinfonie von Peter Tschaikowsky. In St. Petersburg wurde das Werk zum ersten Mal aufgeführt, neun Tage bevor er starb.

"Von der Wiege bis zum Grabe" ist ein Werk von Franz Liszt, das erst aufmerksam erhielt, nachdem Liszt gestorben war. Diese Werke der beiden Künstler waren ihrer Zeit voraus.

Der Prolog von Arrigo Boito "Mefistofele" wird von dem Chor der Salzburger Festspiele, der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Ildar Abdrazakov und dem Theater Kinderchor präsentiert.

"Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker" im Überblick

Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker

von Tschaikowsky, Liszt, Boito

Mit Leitung: Riccardo Muti / Wiener Philharmoniker

Großen Festspielhaus

15. August 2022

Sendezeit Di, 16.08.2022 | 20:00 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Das Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen