Der leise Seitenwechsel nach links
Der leise Seitenwechsel nach links © Ri Butov / pixabay.com

Klassik-Feature

Seitenwechsel - Musizieren mit der linken Hand

Linkshänder haben es schwer im Orchesterbetrieb. Dort müssen aus Platzgründen, Klang und Tradition eine strikte Einheitlichkeit an Bewegungsabläufe befolgt werden. Deswegen beherrscht ein Linkshänder nicht gleich eine Rechtshänder geschaffene Geige. Doch ein Seitenwechsel ist im Anmarsch.

Standardmäßig wurden Saiteninstrumente oder Blasinstrumente für Rechtshänder konzipiert. Linkshänder müssen sich daher anpassen. Das Umdenken fällt manchen nicht leicht, meint die Flötistin und Instrumentenlehrerin für Linkshänder Caroline Renner. Mittlerweile gibt es Instrumente für Linkshänder wie die Querflöte. Aber in einem Orchesterbetrieb ist es nicht so einfach oder überhaupt möglich, ein Instrument in die andere Richtung zu halten. Aus Gründen des Platzmangels, dem Klang und der Tradition gelten einheitliche disziplinarische Regeln.

Im Orchesterbetrieb haben Linkshänder nur eine Chance, wenn sie lernen, mit Rechts zu spielen. Aber es tut sich etwas für den Linkshänder im Instrumentenbau und Instrumentalunterricht. Ein leiser Seitenwechsel kündigt sich an.

"Seitenwechsel - Musizieren mit der linken Hand" im Überblick

Seitenwechsel - Musizieren mit der linken Hand

von Bettina Mittelstraß

Sendezeit Fr, 11.06.2021 | 19:05 - 20:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Das Musik-Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen